StartseitePlanungUmsetzungReferenzenTeam

Die Renaissance des Fahrrads

Lange Zeit vom Pkw überholt - und nun selber wieder "auf der Überholspur": Das Fahrrad. Braucht nicht viel Platz, emittiert kaum CO2 und noch weniger Lärm, ist auf kurzer Distanz schnell und flexibel - und hält den Fahrer auch noch gesund. Was will man mehr?

Mehr Platz möchten viele Radfahrer. Und Sicherheit. Gut markierte und beschilderte Wege. Ein einfaches Mietsystem.

team red bietet ein umfangreiches Fachwissen rund um das Fahrrad - seit über 10 Jahren mit innovativem Anspruch auf dem deutschen Markt und mit bemerkenswerten Referenzen und Experten.

Wir freuen uns darauf, auch für Sie tätig zu werden!

 

Ihre Ansprechpartner

Thomas Möller
Teamleiter, Radverkehrsplanung - zertifizierter BYPAD-Auditor

 

 

team red...

...bietet Ihnen Fachwissen in den Bereichen:

...ist ein innovationsorientiertes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Neugier und Expertenwissen kennzeichnen unsere Projekte. So gewinnt man Innovationspreise: Zehn Auszeichnungen in dreizehn Jahren!

...den Überblick finden Sie auf unseren individuellen Länderwebsites für Deutschland, die USA, Zentralamerika, Polen und für die Niederlande.

 

SpracheStartseite  Welcome  

21.02.2017: „Pendeln mit Rückenwind“ – Der Praxisleitfaden für das berufliche Pendeln mit Pedelecs

Im Projekt „EBikePendeln“ wurde die Praxiseignung von Pedelecs für das berufliche Pendeln untersucht. team red konnte dieses Projekt mit weiteren Partnern erfolgreich umsetzen. Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hatte gemeinsam mit team red, dem Difu und weiteren Partnern das Projekt „EBikePendeln“ initiiert. In diesem Projekt wurde erprobt, wie sich Pedelecs als modernes und umweltgerechtes Verkehrsmittel als Ersatz für das KFZ für das berufliche Pendeln eignen.

In vier Erprobungswellen legten ca. 300 Mitarbeiter von 35 Unternehmen und Institutionen aus Berlin und Brandenburg ca. 150.000 km Fahrstrecke mit dem Pedelec zurück. Die Ergebnisse wurden wissenschaftlich evaluiert. Im Ergebnis zeigt sich, dass das Pedelec ein für das berufliche Pendeln sehr geeignetes Verkehrsmittel ist. Mit hohen Nutzeffekten für Stadt, Unternehmen und Mitarbeiter.

Der Praxisleitfaden gibt einen Überblick über die Ergebnisse und liefert interessierten Kommunen und Unternehmen wertvolle Hinweise, wie diese den Radverkehr im betrieblichen Mobilitätsmanagement mit Pedelecs wirkungsvoll fördern können.

Die Broschüre kann kostenlos beim Difu bezogen werden.

Projektlaufzeit: 2014 - 2016

Projektleitung bei team red: Axel Quanz

Aktuelles von team red

21.02.2017: Im Projekt „EBikePendeln“ wurde die Praxiseignung von Pedelecs für das berufliche Pendeln untersucht. team red konnte dieses Projekt mit weiteren Partnern erfolgreich umsetzen ...mehr

20.02.2017: Unter dem Tema „Mobilität trifft Vorsorge“ stand die erste Veranstaltung zum Mobilitätsmanagement in Unternehmen, die Manfred Grix (Wirtschaft in Bewegung) gemeinsam mit team red Deutschland GmbH in der MLP-Hauptverwaltung in Wiesloch am 14.02.2017 durchführte ...mehr

17.02.2017: team red wurde von der Stadt München beauftragt, Maßnahmen aus dem integrierten Handlungsprogramm zur Förderung der Elektromobilität (IHFEM 2015) zu evaluieren ...mehr

17.02.2017: Das Verkehrsministerium (VM) des Landes und die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) haben team red mit einer Evaluation im Bereich des Neubürgermarketings beauftragt ...mehr

Kontakt

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 09.00-18.00 Uhr.

Telefonisch
0800 8326733 (kostenfrei)
030 138 986 35 (Zentrale)
via Email

Informationen bestellen und Rückruf anfordern per Kontaktformular.